Die Erzählenden Bänke

Jede Bank ein Unikat, das seine eigene Geschichte erzählt!

Um Kommunikation erfolgreich gestalten zu können, sollten sich die Beteiligten Zeit nehmen, innehalten und zur Ruhe kommen. Für diese kurze Zeit des Ruhens wurden Bänke geschaffen, die nicht nur als künstlerisch gestaltete Unikate
zum Sitzen einladen, sondern auch ein speziell für jede Bank geschriebenes Märchen von Folke Tegetthoff erzählen!

Erdacht von Folke Tegetthoff, gebaut von den Schülern der Landesberufsschule Fürstenfeld, die ihrer Fantasie freien Lauf ließen und ihr großes, handwerkliches Können zeigten.

Für das INTERNATIONALE STORYTELLING FESTIVAL 2016 fertigten Schüler der Landesberufsschule Fürstenfeld elf Sitzbänke, die im öffentlichen Raum präsentiert wurden. Zwei weitere Sitzbänke wurden von den Tischlereien Baumann aus Mureck und Gollob aus Großklein gefertigt. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt – ob eine Bank mit Flügel, eine Glühbirne als Bank zum Nachdenken oder eine Schiffsbank – die Schüler hatten gestalterisch völlig freie Hand. Und von den einzigartigen Bänken inspiriert, schrieb Folke Tegetthoff einer jeden eine eigene Geschichte…

Seitdem wechseln die Erzählenden Bänke stetig ihren Standort und erzählen ihre Geschichte an unterschiedlichen Orten in Ganz Österreich. Dieses Projekt zeigt einerseits, welch wichtige Rolle das Handwerk auch in unserer schnelllebigen Gegenwart spielt, und andererseits, zu welch künstlerisch/kreativen Leistungen Lehrlinge imstande sind!

 

Danke

…an die Schüler der LBS Fürstenfeld für die großartige Arbeit:
Maximilian Caesar, Florian Brandtner, Alexander Haidinger, Florian Helmhart, Lukas Knauss, Manuel Lang, Vanessa Pizzera, Gerald Schlögl, Lukas Sidar und Helmut Urbichler

…und besonders an: Direktorin Mag.a Dr.in Martina Adanitsch-Jakopeh und den Lehrkräften Ing. Christian Schippl und Peter Gölles

 

Wenn Tischler Märchen erzählen…

In Niederösterreich haben sich fünf Tischlereien aus der Buckligen Welt mit dem Thema „Fantasie“ beschäftigt und ihrer Kreativität bei der Herstellung von insgesamt fünf einzigartigen Bänken Ausdruck verliehen:

– Tischlerei Geyer aus Krumbach
– Tischlerei Ostermann aus Wiesmath
– Tischlerei Ponweiser aus Bromberg
– Tischlerei Schrammel aus Lichtenegg
– Tischlerei Walli aus Thernberg