Internationales Storytelling Festival 2021: Die Künstlerinnen und Künstler!

Eigentlich war sie Tierärztin, dann kann sie nach Deutschland zu einem Studium der Theaterpädagogik. So kam sie zum Erzählen – heute ist sie nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Türkei (wohin sie inzwischen wieder zurückgekehrt ist) eine der gefragtesten Erzählerinnen.

Der „Italien sucht den Superstar“ Gewinner kommt eigentlich aus dem klassischen Fach, als Pianist und Musiktheoretiker. Jetzt ist Moses mit seiner einzigartigen Mischung aus Beatboxing, Rap und Mundharmonika zu hören, die ihn schnell zu einem internationalen Star gemacht haben. Moses lebt in London.

Der langjährige Künstler des Cirque du Soleil, ausgezeichnet u.a. mit dem Prix Molière in Frankreich, braucht für seinen Auftritt nur seinen Körper, seine Gesichtsmuskeln, seinen Charme und ein bisschen seinen Mund – all das erzählt gemeinsam die schönsten Geschichten, ganz ohne Worte aber nicht stumm…

Julien Cottereau (F)

Performancekünstler

Natur und Kreativität vereinen sich durch Ulianas Hand und moderner Technologie zu kleinen, wahren Wundern – aus Sand! In Windeseile zaubert sie berührende Geschichten voller Emotionen und Überraschungen auf eine Projektionsfläche und begeistert dabei mit einzigartigen Ideen sowie Liebe zum Detail. 

Mit Tanz kann man Geschichten schreiben, die eine ebenso kraftvolle Wirkung haben wie Worte – das slowenisch/polnische Paar Nastja Bremec und Michal Rynia sind inzwischen international gefragte und gefeierte Tanzstars.

Die Workshopleiterin, Vortragsrednerin, Moderatorin, Warteschleifen Manufaktur Chefin ist am allerliebsten Erzählerin! Zum ersten Mal bei unserem Festival. In ihrem Podcast KampmeiersKinderKanal sind jede Menge Märchen & Geschichten für Groß & Klein zu hören

Die koreanisch-stämmige Film-, TV-und Theaterschauspielerin lebt seit vielen Jahren in Deutschland und war in unzähligen Produktionen zu erleben. Ihre Lieblingsrolle ist jedoch die, wenn sie nur sie selbst ist und aus ihrer Heimat Sagen, Mythen und Geschichten erzählt.

Soogi Kang (Korea)

Erzählerin, Schauspielerin

Roxana Küwen begeistert mit einer einzigartigen Fußjonglage, die alle Gesetze der Schwerkraft aufzulösen scheint. Eine aufregende, poetische Entdeckungsreise, die viel mehr ist als nur simple Handwerks – nein, Fußwerkskunst. In den seltsamsten Positionen entdeckt, jongliert und manipuliert sie Bälle, dass man meint, sie hätte vier Hände und zwanzig Finger. 

Das märchenhafte Trio, Sophie Abraham, Cello, Hubert Salmhofer, Bassetthorn und Thomas Maria Monetti Gitarre begleitet Folke Tegetthoff auf unterschiedliche Reisen durch die Welt der Fantasie und lässt diese durch magische Klänge Wirklichkeit werden.

Trio Gemärch (A)

Musik

Der Puppenspieler, Regisseur und Autor interpretiert eine der ältesten Bühnenformen neu und erfrischend anders. Gastspiele führten ihn in bisher 16 Länder und wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen mit dem Publikumsliebling des Festivals 2020!

Pierre Schäfer (D)

Puppenspieler, Regisseur und Autor 

Die Cellistin und Singer – Songwriterin gilt als eine der shooting stars der jungen heimischen Musikszene. Mit ihrem fantastischen Spiel und einer ebensolchen Stimme begeisterte sie bereits auf vielen Bühnen in aller Welt.

Auf ihrem Debütalbum „Mela – The Moony Sessions“ verbindet sie auf betörende Weise Soul und Jazz mit einem Hauch Klassik 

Marie Spaemann (A)

Cellistin & Singer-Songwriterin 

Einer der Stars des Cirque de Soleil, des Circus Roncalli – gefeiert auf Bühnen auf der ganzen Welt, präsentiert er eine ganz außergewöhnliche Geschichte. Die einzigartige Mischung aus Poesie und Balanceakt berührt jeden, der diese Performance erlebt!

Dmitriy Yenin (Russland)

Performancekünstler