#

Scheherazade & Reb Klezmer

Wien
  • Beginn: 16.06.2019 19:00
  • Ende: 16.06.2019 22:00

An diesem einzigartig zu nennenden Abend werden zwei Welten, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten und sich doch so nahe sind, zusammengeführt: Die Welt einer der wichtigsten Figur der (orientalischen) Literaturgeschichte, Scheherazade und die Welt eines jüdischen Rabbis. MusikerInnen des Grazer Philharmonischen Orchesters (und Gäste) interpretieren Rimski-Korsakovs großartige „Scheherazade“, Folke Tegetthoff erzählt vom „Zauber des Orients“ und der jüdische Erzähler Roman Grinberg zaubert mit seinem Klezmer Trio unnachahmlich jüdische Atmosphäre.

FREIER EINTRITT.

 

Programm:

19.00 – 20.10 Scheherazade

20.10 – 21.00 Pause

21.00 – 22.00 Reb Klezmer

 

Geschichtenerzähler Scheherazade:

Folke Tegetthoff | Erzähler aus Österreich

Christian Bakanic | Akkordeon

Hubert Salmhofer | Klarinette

Ivanila Lultcheva | Cello

Leo Königseder | Percussion

Heike Kossegg | Flöte

 

Geschichtenerzähler Reb Klezmer:

Roman Grinberg – Klavier, Gesang, Erzählung

Sasha Danilov – Klarinette & Saxophon

Igor Pilyavskiy – Akkordeon & Flöten

 

Die Erzählenden Kostüme | Walk Acts [nv]

(Legende: d – Deutsch, e – Englisch, m – Musik, nv – Non-Verbal)

Dieses Programm wird präsentiert von:

Sharing:
Haupthof MQ Wien - Museumsplatz 1, Wien